Politik

NATO: globale Zündschnur zum Krieg

Willy Wimmer: “Was gibt es da zu feiern?“
Die NATO hat seither die internationale Ordnung auf das Niveau des 1. September 1939 heruntergedrückt.

Politisches Telegramm: "Frisst die Demokratie ihre Kinder?"

Dr. Norbert van Handel : „Noch nie stand die Lüge so sehr im Mittelpunkt des politischen...

Sanja

Der beispiellose Angriffskrieg der NATO-Truppen gegen die Bundesrepublik Jugoslawien hat...

„1954 wurde die Krim aus unbekannten Gründen der Ukraine zugeschlagen“

In diesen Tagen jährt sich zum 5. Male, dass die Krim wieder unter russische Herrschaft...

Siebzig Jahre NATO: Deutschland ist auf die „schiefe Bahn“ geraten.

Der Zustand, in dem sich Deutschland befindet, ist eine Zumutung für diejenigen, die noch...
NATO, Deutschland, Willy Wimmer, World Economy                                                                               Bei allen Problemen, die es damals gab, konnte man ebenso auf eine freie und ausgewogene Presselandschaft wie auf eine tragfähige rechtstaatliche Ordnung zähle. Das zeigte sich bei der „Spiegel-Affäre“ sogar in den jungen Jahren der Bundesrepublik . Es wurde um den besten Weg für das Deutschland der Bonner Republik gerungen. Selbst in ökonomischer Hinsicht bewies man Rückgrat gegenüber dem amerikanischen Verbündeten beim Erdgas-Röhrengeschäft mit der ansonsten verfeindeten Sowjetunion.

Macron oder de Gaulle: das ist die ungelöste europäische Frage

Irgendwie kann man es verstehen, daß der französische Staatspräsident, Herr Macron, der...

Deutschland als Hauptleidender

Eine klare Haltung der deutschen Regierung gegen die Politik der USA als Staat mit dem...
Der Warschauer Pakt ist längst verschwunden, die Anführer der „Freien Welt“ betonten mehrmals, dass der Kalte Krieg vorüber sei. Dessen ungeachtet wird die NATO immer mächtiger, Gespräche über Abrüstung immer seltener und die Gefahr eines „Heißen Krieges“ immer stärker.

Ein Jahrhundert im Brennglas

Willy Wimmer:''Deutschland ist nicht mehr das, was bei der Bonner Republik darunter...
Dieses Jahr hat es in sich, daran besteht kein Zweifel. Besondere Tage bestimmen dies Jahr und man hat den Eindruck, daß alles zusammenhängt: Belgrad, Grundgesetz, Wahlen zum Europäischen Parlament, Versailles,

..Ob Gesetze Gewitter sind?

Baron Norbert van Handel: “Nicht nur in der richterlichen Urteilsfindung, sondern ganz...
Aus gegebenen Anlässen möchte ich mich heute mit grundsätzlichen Rechtsfragen und weniger mit den zahlreichen aktuellen politischen Problemen beschäftigen, die in Österreich, Deutschland und dem übrigen Europa ziemlich gleich liegen.


Revolte im Führer-Kongress

Eigentlich ist man gut beraten, sich die widerlichen Bilder aus amerikanischen...
Eigentlich ist man gut beraten, sich die widerlichen Bilder aus amerikanischen Kongreßausschüssen nicht anzutun.