Politik

Siebzig Jahre NATO: Deutschland ist auf die „schiefe Bahn“ geraten.

Der Zustand, in dem sich Deutschland befindet, ist eine Zumutung für diejenigen, die noch...
NATO, Deutschland, Willy Wimmer, World Economy                                                                               Bei allen Problemen, die es damals gab, konnte man ebenso auf eine freie und ausgewogene Presselandschaft wie auf eine tragfähige rechtstaatliche Ordnung zähle. Das zeigte sich bei der „Spiegel-Affäre“ sogar in den jungen Jahren der Bundesrepublik . Es wurde um den besten Weg für das Deutschland der Bonner Republik gerungen. Selbst in ökonomischer Hinsicht bewies man Rückgrat gegenüber dem amerikanischen Verbündeten beim Erdgas-Röhrengeschäft mit der ansonsten verfeindeten Sowjetunion.

Macron oder de Gaulle: das ist die ungelöste europäische Frage

Irgendwie kann man es verstehen, daß der französische Staatspräsident, Herr Macron, der...

Deutschland als Hauptleidender

Eine klare Haltung der deutschen Regierung gegen die Politik der USA als Staat mit dem...
Der Warschauer Pakt ist längst verschwunden, die Anführer der „Freien Welt“ betonten mehrmals, dass der Kalte Krieg vorüber sei. Dessen ungeachtet wird die NATO immer mächtiger, Gespräche über Abrüstung immer seltener und die Gefahr eines „Heißen Krieges“ immer stärker.

Ein Jahrhundert im Brennglas

Willy Wimmer:''Deutschland ist nicht mehr das, was bei der Bonner Republik darunter...
Dieses Jahr hat es in sich, daran besteht kein Zweifel. Besondere Tage bestimmen dies Jahr und man hat den Eindruck, daß alles zusammenhängt: Belgrad, Grundgesetz, Wahlen zum Europäischen Parlament, Versailles,

..Ob Gesetze Gewitter sind?

Baron Norbert van Handel: “Nicht nur in der richterlichen Urteilsfindung, sondern ganz...
Aus gegebenen Anlässen möchte ich mich heute mit grundsätzlichen Rechtsfragen und weniger mit den zahlreichen aktuellen politischen Problemen beschäftigen, die in Österreich, Deutschland und dem übrigen Europa ziemlich gleich liegen.


Revolte im Führer-Kongress

Eigentlich ist man gut beraten, sich die widerlichen Bilder aus amerikanischen...
Eigentlich ist man gut beraten, sich die widerlichen Bilder aus amerikanischen Kongreßausschüssen nicht anzutun.

Hat die Ukraine die NATO für Provokationen in der Straße von Kertsch benutzt?

Mit dem Zusammenwirken mit der ukrainischen Marine bei dieser Probing-Aktion ließ sich...
Der Ukrainische Plan, mit Gewalt die Straße von Kertsch zu passieren, hätte zu einem direkten Zusammenstoß zwischen Russland und der NATO führen können. Man kann endlos darüber streiten, ob die Fahrt mehrerer ukrainischer Kriegsschiffe in die Straße von Kertsch eine Provokation oder einen Zufall darstellt, aber eines ist klar: die Provokation hätte zu einem Konflikt zwischen der NATO und den russischen Streitkräften führen können. Eine in unserer Redaktion durchgeführte Analyse der Ereignisse deutet darauf hin, dass der "Kertsch-Durchbruch" eine geplante Militäraktion von Kiew war, bei der sich die NATO leichtfertig als Komplize anbot.

Die oben können nicht, die unten wollen nicht - das ist Europa

Angela Merkel wäre längst in den Ruhestand gegangen, hätte sie das Zitat von Otto von...
Die berühmte Formel einer Revolutionssituation - „die oben können nicht, die unten wollen nicht“, passt perfekt zum heutigen Europa. Das Inselkönigreich krankt am Brexit, die Grande Nation zog sich Gelbwesten an, das Wiedervereinigte Deutschland spaltet mit seiner Migrationspolitik die Welt, ein Großteil der europäischen Waren ist „made in China“ und es gibt bald mehr Moscheen als Kirchen. Aber der alte transatlantische Bruder bietet Hilfe an. In Form von möglichen Neustationierungen von Mittelstrecken Raketen in Deutschland, Rumänien, Polen, sowie Strafzöllen und der Behinderung von Nord Stream-2.

Synthetische Drogen made in Ukraine

Die Drogenherstellung in der Ukraine nimmt stetig zu. Besonders synthetische Drogen sind...
Die Drogenherstellung in der Ukraine nimmt stetig zu. Besonders synthetische Drogen sind gefährlich und gelten nicht umsonst als eine der gefährlichsten Waffen für die Gesellschaft.

Deutschland sollte mehr Verantwortung in der Welt übernehmen, sofort und unverzüglich

Willy Wimmer:“Das steht doch schon in dem Grundgesetz, das in diesem Jahr siebzig Jahre...
Gesamt 1 bis 10 von 459
«« Erste « Zurück 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 51-60 61-70 Weiter » Letzte »»