Offener Brief an die Bundesregierung Deutschland

Montag, 20. Juni 2016

Der Chefredakteur von BILD-Online, Julian Reichelt (36 J.), schreibt heute, 20. Juni 2016 um 13:04 Uhr einen verheerenden Kommentar.

Roland R. Ropers

http://www.bild.de/newsletter/newsletter-julian-reichelt/bild-de/newsletter-fuer-alle-bild-leser-30821584.bild.html

Als Bürger dieses Landes frage ich mich, ob junge Journalisten inzwischen die Politik in unserem Land bestimmen und oftmals auch nach gusto manipulieren. Zu dem Inhalt dieses Artikels erwarte ich eine sofortige Stellungnahme der Bundesregierung. Das Land ist offenbar ohne Führung – eine gespenstische Situation. Ich spreche im Namen von gleichgesinnten Freunden, die am Verstand unserer Regierung zweifeln müssen.

Als ältester von 5 Brüdern, von denen einer NATO-Admiral war, in einem teilweise militärisch geprägten Elternhaus aufgewachsen, ist mir die historische Krisenlage bewusst. 

Mit Gewissenlosigkeit und Naivität wird Deutschland in ein zu erwartendes Inferno geführt, wo möglicherweise wieder einmal Tausende von Unschuldigen geopfert werden. 

ROLAND R. ROPERS 

Sprach- & Kulturphilosoph

Die Meinung des Autors kann von der Meinung der Redaktion abweichen. Die Redaktion räumt dem Autor gemäß Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes das Recht ein, seine Meinung frei zu äußern.