Kommentar: NATO Manöver und die deutsche Politik

Mittwoch, 15. Juni 2016

Absurde Verteidigung im Cyberspace im Irrenhaus der virtuellen Welt

@depositphotos

Von Roland R. Ropers, Sprach & Kulturphilosoph

Ein Großteil der weltweit verfügbaren Finanzmittel wird für Rüstung und ähnliche Produktionsbereiche ausgegeben. Krieg, Zerstörung und Wiederaufbau waren zu allen Zeiten lukrative Geschäftsbereiche. 

Wenn Deutschland seine Politik als sklavischer Befehlsempfänger der USA fortsetzt, werden wir uns auf einen Dritten Weltkrieg zubewegen, der möglicherweise noch bevorsteht.

Die Bundesregierung hat völlig versagt - anstatt zusammen mit Russland für ein zukunftsfähiges Europa zu sorgen, hat sie sich von der USA instrumentalisieren lassen. 

Die Meinung des Autors kann von der Meinung der Redaktion abweichen. Die Redaktion räumt dem Autor gemäß Artikel 5 des deutschen Grundgesetzes das Recht ein, seine Meinung frei zu äußern.