73 Jahre Kriegsende – die Deutschen wollen keinen Krieg!

Samstag, 12. Mai 2018

Dr. Wolfgang Bittner: Rede am Sowjetischen Ehrenmal in Berlin am 9. Mai 2019

Die Aggressionspolitik gegen Russland ist eine Schande und eine Jahrhunderttragödie.

Wir wollen Frieden mit allen Menschen und Nationen, und wir wollen Frieden mit Russland! Dieser Frieden wird uns vorenthalten, und zwar von einer westlichen Allianz unter Führung der USA mit ihrer NATO. Dazu gehören – wie wir gerade in letzter Zeit feststellen konnten – England, Frankreich und unsere eigene Regierung.

Die USA haben es geschafft, Europa wieder zu teilen und einen waffenstarrenden Korridor zwischen Ostsee und Schwarzem Meer aufzubauen. Der Aggressor – die USA und die NATO – beschuldigen Russland der Aggression und rüsten mit riesigem finanziellem Aufwand, mit Geld, das woanders fehlt, gegen Russland auf. Warum? Weil Russland uns hier im Westen angeblich bedroht. Aber die Militärausgaben der USA und der europäischen NATO-Staaten sind etwa dreizehn Mal höher als die der Russischen Föderation. Damit stellt sich die Frage, warum der Westen gegen Russland aufrüstet. Wem dient dieses Bedrohungsszenario, das uns da vorgegaukelt und aufgeschwatzt wird?

Quelle: Ken FM https://youtu.be/cgAFVoj-jwc

Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Redaktion abweichen. 

Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3 (1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“

Die Deutschen wollen keinen Krieg!