Bundestag:1.275 Auslandsdienstreisen

Mittwoch, 1. November 2017

Die Bundestagsabgeordneten haben in der Zeit vom 1. Oktober 2015 bis 30. September 2017 insgesamt 1.275 Auslandsdienstreisen absolviert.

Dies geht aus dem als Unterrichtung vorliegenden "Bericht über die internationalen Aktivitäten und Verpflichtungen des Deutschen Bundestages" hervor. Der Bericht unterscheidet zwischen Ausschussdelegationen, Einzeldienstreisen von Präsidiumsmitgliedern, offiziellen Delegationsreisen unter Leitung des Präsidenten oder eines Präsidiumsmitglieds, Reisen von Parlamentariergruppen, Einzeldienstreisen sowie Reisen zu den Konferenzen und Sitzungen der internationalen parlamentarischen Versammlungen, einschließlich Wahlbeobachtungen. Im Berichtszeitraum haben 1275 Reisen stattgefunden: 155 Reisen von Ausschussdelegationen.  188 Reisen zu Konferenzen und Sitzungen der internationalen parlamentarischen Versammlungen, ein- schließlich Wahlbeobachtungen . Die Gesamtkosten der Reisen werden mit knapp 7,18 Millionen Euro angegeben.

world economy

Quelle: Deutscher Bundestag

Bilder: @depositphotos 

Die Meinung des Autors/Ansprechpartners kann von der Meinung der Redaktion abweichen. 

Grundgesetz Artikel 5 Absatz 1 und 3
(1) „Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“